Bodenarbeit / Horsemanship

previous arrow
next arrow
Slider

Reiten

Bodenarbeit / Horsemanship

Für viele beginnt und endet die Beziehung zu ihrem Pferd beim Auf-und Absitzen. Dazwischen passiert aber sehr viel mehr und Bodenarbeit hilft uns zwischen den Zeilen zu lesen.

In der Bodenarbeit kommunizieren wir ausschließlich vom Boden mit unserem Partner Pferd. Pferde sind extrem feine Beobachter unserer körpersprachlichen Botschaften und wenn das Pferd-Mensch-Team gut eingespielt ist, folgt das Pferd auch über Distanz und ohne Führseil unseren Signalen.

Im Horsemanship ist die Bodenarbeit der wichtigste Schlüssel im Umgang mit dem Pferd. Dabei geht es nicht um das Abspulen erlernter Verhaltensmuster, sondern darum, die Beziehung zwischen zwei Individuen zu klären und zu stärken.

Position im Raum, Klarheit in unseren Signalen, Timing und Rhythmus sind dabei wesentliche Faktoren unserer Kommunikation. Ihr werdet sehen mit welcher Leichtigkeit vieles im Sattel klappt, wenn es vorher in der Bodenarbeit etabliert wurde.

20,-€* / 45,- €*

* Gruppenunterricht/ *Einzelunterricht
Preis pro UE (Unterrichtseinheit 45 Min.)

Bitte beachtet, dass wir zum Wohl unserer Pferde eine Gewichtsbeschränkung von 85/ 90 kg* für Reiter haben. Bodenarbeit ist selbstverständlich ohne Einschränkung möglich!

*85 kg bei Ritten über 2 h, da hier noch Gepäck und Satteltaschen hinzu kommen!