Führen und Folgen: Pferde und Tango

previous arrow
next arrow
Slider

Führen & Folgen:

mit Pferden und Tango

Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die sich erfahrungsorientiert mit den Prinzipien des Führens und Folgens beschäftigen wollen. Der Tango Argentino und die Arbeit mit Pferden nach Prinzipien des Natural Horsemanship haben viele Gemeinsamkeiten.

In der Arbeit mit Pferden und beim Tango sind physische, räumliche und emotionale Signale wichtiger, als verbale und rein kognitive Verständigung. Pferde kommunizieren von Natur aus mehr über fein abgestimmte Körpersignale als über Laute. Führen und Folgen, Nähe und Distanz, Raum und Bewegung sind dabei ständiges Thema innerhalb der Herdenkommunikation. Das Pferd ist insofern gleichermaßen sensibel für menschliche Körper-Signale, die es bewertungsfrei aufnimmt und für sich schlüssig interpretiert. Es reagiert dabei auf kleinste Impulse wie Atmung und Muskeltonus. Interkommunikation in ihrer Klarheit und Eindeutigkeit ist dabei genauso wichtig, wie Timing und das vorausschauende Agieren des Führenden.

In der Arbeit mit Pferden erhalten wir ungefilterte Rückmeldungen über die Eindeutigkeit unserer Signale als Führende und die Rezeption des Pferdes als Folgender. Im Tango ist Führen und Folgen ebenso grundlegend.

Körperspannung, Rhythmus und Bewegungsfluss, der Raum zwischen den Partnern mit Nähe und Distanz spielen eine tragende Rolle. Das erwartungsfreie, vorausfühlende und intuitive Bewegen wird im Folgen und im Führen trainiert. Wir gehen mit unserem Tanzpartner in einen physischen, räumlichen und emotionalen Kontakt, mit dem die gemeinsame Bewegung im Führen und im Folgen bewusst wahrgenommen und gesetzt werden kann. Wir tanzen in beiden Rollen, führend und folgend, und erhalten so Einblick in die Bedürfnisse und Erfordernisse beider Perspektiven. Die Erlebnisse aus der Begegnung mit den Pferden nehmen wir mit in den Tango. Umgekehrt sind unsere Tango-Erfahrungen hilfreich, um uns die Welt der Pferde-Sprache zu erschließen.

In diesem Kurs wir nicht geritten, sondern vom Boden aus mit den Pferden kommuniziert.
Vorkenntnisse mit Pferden und mit Tango sind nicht erforderlich. Wenn Kenntnisse in einem oder beiden Bereichen vorhanden sind, ist es natürlich nicht von Nachteil.

Infos zu Thomas Rieser

Leistung Kompakt-Kurs: 04.02. -07.02.2021/ 11.11. – 14.11.2021
6,5 h Pferdetraining Kontakt mit Pferden,
6 h Tango Workshop, 4 h Praktika

Leistung Intensiv-Kurs: 24.08. – 03.09.2021
10 h Kontakt mit Pferden
14,5 h Tango-Workshop, 10 h Praktika

Übernachtung und Verpflegung kann zusätzlich gebucht werden, Übernachtung direkt buchbar unter Verfügbarkeit prüfen.

Kompaktkurs: 270,- €*

*Ermäßigt/ Frühbucher: 220,-€, Standard: 270,-€, Unterstützer: 330,-€

Intensivkurs: 550,- €*

*Ermäßigt/ Frühbucher: 450,-€, Standard: 550,-€, Unterstützer: 650,-€

zur Buchung: